Las Terrenas

Die Geschichte eines kleinen dominikanischen Fischerdorfes
Hier in Las Terrenas sagen die Dominikaner La Terrena.
Andernorts sprechen diejenigen, die es noch nicht wissen, manchmal Las Terranas oder Las Teranas.

In der Tat spielt es keine Rolle, denn es ist die gleiche Ecke des Paradieses, an der Nordküste der Dominikanischen Republik, zwischen dem Karibischen Meer und dem Atlantischen Ozean.

Dank des kilometerlangen weißen Sandstrandes, des türkisfarbenen Wassers, der üppigen Vegetation und der guten Laune der Einheimischen, nähert sich der Tourismus in der Karibik und der Karibik langsam der Dominikanischen Republik und natürlich Las Terrenas.